Segment Alpha

Informationen und Diskussionen zur WdG-Spielversion Klassik
Antworten
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Das erste WdG-Klassik-Segment Alpha beginnt in den nächsten Tagen, es können dazu noch höchstens 2 Mitpieler und 1 Mitspieler mit einer Sonderfunktion aufgenommen werden.

Das Spiel endet bei der Erfüllung einer Siegbedingung durch ein Königreich ab dem 15.Spielzug, spätestens jedoch nach dem 30.Spielzug. Der Spielzugrhythmus wird etwa 2-3 Wochen betragen.
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Es hat sich leider noch ein kleine Verzögerung ergeben. :-(

Die Umstellung des WdG2- auf das WdGKlassik-Programm war nicht so einfach, wie ich es erwartet hatte, und anstatt es jetzt irgendwie passend zu machen, investiere ich lieber ein bißchen mehr Zeit und mache es gleich richtig und dauerhaft. :-)

Nach heutigem Stand sind noch 2 oder 3 Arbeitstage notwendig - und dann geht es los!
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Die Vorbereitungen machen gute Fortschritte, die 0.Spielzugauswertung wird noch in dieser Woche an die Mitspieler versandt!
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Ein WdG-Klassik-Segment ist kein "endloses" Spiel, hat also ein vorherbestimmtes Ende. Im Falle des Segmentes Alpha lauten die Siegbedingungen:

Ende des Spieles:

= Es gewinnt das Königreich, welches als erstes eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

- Einnahme von mindestens 5 Knoten der Nacht ( = Dimensionstore, von 9 vorhandenen) bis spätestens zum 18.Spielzug (= die Gemarken gehören zum eigenen Königreich)

- Einahme des Tempels von Ayth (= die Gemark gehört zum eigenen Königreich) ab dem 12.Spielzug

= Das Spiel endet ohne Sieger, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

- es sind nur noch weniger als 3 Mitspieler vorhanden

- spätestens nach dem 24. Spielzug
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Der Lichtmond des Jahres 122

Azrael, Herrscher des Königreiches GIENNA, hatte sich bereits zu Beginn des Jahres mit einer Botschaft an alle Königreiche auf ALPHA auf die Seite der MÄCHTE DER NACHT geschlagen. Diese zeigten sich erkenntlich und statteten Azrael, nachdem er ein Dimensionstor erreicht hatte, mit dem Wissen zur Rüstung von Hordenkriegern aus.
Hordenkrieger tragen eine schwarze Mönchskutte, die auch den Kopf umschließt und man erkennt darunter nur deren glühende Augen. Sie verfügen über besonders stabile Waffen, die aus speziellem Metall geschmiedet sind, und dies, sowie ihr furchterregender Anblick sind für ihre besondere Kampfkraft verantwortlich.
Azrael begann dann damit, die Hordenkrieger durch das Dimensionstor zu senden. Seine Kalkulation ist es wohl, daß er auf diese Art möglichst viele Dimensionstore erreichen, und falls die nicht auf dem Gebiet eines anderen Königreiches stehen, schnell erobern kann. Mit ein wenig Glück beim Farbwechsel der Tore könnte diese Strategie auch aufgehen. Falls nicht, wird er die Tore wohl im Kampf erobern müssen, wenn er bis zum Lichtmond des kommenden Jahres 5 Tore erobert haben will - und damit das Segment dann in den Einflußbereich der MÄCHTE DER NACHT zurückführt.

Die derzeitigen Besitzer der Dimensionstore (von 8 existierenden insgesamt) sind das Priesterreich von Ayth (1 Tor) und das Königreich Beaken (1 Tor) - doch diese Verhältnisse werden sich schon sehr bald ändern, da Azrael nun schon mehrere Tore erkundet hat.

Das Priesterreich von Ayth, in einer Bergwüste auf einer Insel hoch im Norden gelegen, ist derzeit geschäftig bemüht, das Tor in der Nähe der Hauptpyramide des Segmentes, sowie den Weg vom Tor zur Pyramide selbst, mit seinen Missionskriegern gegen etwaige Angreifer zu sichern.

Aus dem Königreich Atlantis wird gemeldet, daß in diesem Mond die erste Flotte des Segmentes in See gestochen ist.
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Der Heumond des Jahres 122

Das mit den MÄCHTEN DER NACHT im Bunde stehende Königreich GIENNA hat damit begonnen, Dimensionstore zu erobern. Da bereits der Besitz von 5 Dimensionstoren ausreicht, um das Segment in den Einflußbereich der MÄCHTE DER NACHT fallen zu lassen, bleibt den anderen Königreichen nicht mehr viel Zeit, dieses Schicksal zu verhindern ... wenn sie es denn wollen.

Der Hohe Verkünder Kyle, Herrscher des Königreiches TMCE, hatte sich öffentlich gegen die MÄCHTE DER NACHT ausgesprochen und gleichzeitig damit begonnen, die Einwohner seines Königreiches auf einen Kampf gegen diese vorzubereiten. Der Bau eines lokalen Tempels wurde nun mit dem Besuch eines Abgesandten der Priester von Ayth belohnt, der TMCE die Kenntnisse übermittelte, religiöse Fanatiker als Missionskrieger auszubilden. Missionskrieger verfügen durch ihren fanatischen Glauben an den Sieg und die Angstlosigkeit vor dem Tod über deutliche Vorteile im Kampf gegenüber normalen Kriegern und erreichen damit fast die Kampfkraft von Hordenkriegern.
TMCE hat GIENNA in diesem Mond mit der folgenden Nachricht nunmehr öffentlich den Krieg erklärt:


(Öffentliche Nachricht an alle Herrscher des Segmentes)

Dunkle Zeiten sind über diesen Teil von Alysma hereingebrochen.
Die MDN greifen durch ihren Handlanger Azrael von Gienna nach der Macht.
Dem muss Einhalt geboten werden. Aus diesem Grund wird TMCE das Banner der
alten Götter erheben und gegen die MDN und ihren Handlanger Azrael ins
Feld ziehen um die Freiheit aller friedliebenden Alysianer zu verteidigen.
Aus diesem Grund erklärt TMCE Gienna hiermit im Heumond 122 den Krieg.
Es ist klar das das ein harter Kampf wird mit ungewissem Ausgang. Aus diesem
Grund rufen wir alle anderen Reiche die nicht den MDN anhängen auf uns in
diesem Kampf bei zu stehen. Nichts tun ist keine Alternative.
Für Bovar für das Licht.

gez. Kyle 1. Verkünder von Bovar
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Im Erntemond des Jahres 122

kam es zu mancherlei Verwirrungen, weil unverständliche oder falsche Befehle ausgegeben worden waren. So versuchte an der Küste des Königreiches Atlantis ein großes Kriegerheer, sich auf nur sehr wenige Schiffe einzuschiffen, was mißlang, und es ist nur der Umsicht der Heerführer zu verdanken, die den Versuch schnell abbrachen, daß diesmal keine Soldaten totgequetscht oder gar ins Meer gestoßen wurden.
Gienna fuhr damit fort, seine Heere durch Dimensionstore zu senden und erreichte so in diesem Mond auch das Reichgebiet der PRIESTER VON AYTH, wo es sich allerdings nun starken Verteidigungsheeren gegenübersieht, die sicher nicht für einen erfolgreichen Angriff auf die große AYTH-Pyramide ausreichen werden. Gienna verfügt dabei weiterhin nur über die Kontrolle über 3 Dimensionstore, was den Nachschub für einen Angriff auf das Priesterreich erschwert.
Die Priester wiederum begannen in diesem Mond ebenfalls damit, nach Dimensionstoren zu suchen und erweiterten ihre Kontrolle auf jetzt 2 Tore. Bei einem Freundschaftsbesuch im Reich Beaken überreichten die Priester dem Herrscher zudem Informationen zur Aufstellung von Missionskrieger-Heeren. Diese kommen Beaken bestimmt zupaß, da auch Beaken bereits 2 Dimensionstore kontrolliert und aktiv nach weiteren sucht.
2 weitere Dimensionstore der 9 vorhandenen wurden bislang noch von keinem Königreich erobert - oder gar gefunden. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Ringen um die Kontrolle der Tore entwickeln wird, denn bislang wurden nur "freie" Dimensionstore, die zu keinem Königreich zugehörten, erobert - doch Kämpfe um die Kontrolle der Tore werden wohl schon bald entbrennen, denn es bleiben nur noch 9 Monde, um mit der Kontrolle über 5 Dimensionstore das Segment entweder in den Machtbereich der MÄCHTE DER NACHT zu stoßen - oder davor zu retten. Falls dies nicht eintritt, werden sich die Kämpfe wohl bald in das Königreich AYTH verlagern, um die dortige Pyramide zu erobern - oder, im Gegenteil, die Eroberung zu verhindern.


(Öffentliche Nachricht an alle Herrscher des Segmentes aus dem Königreich Beaken)

Besonders an Kyle, Herrscher von TMCE
Krieg, ich höre immer nur Krieg!
Gibt es den keine andere Lösung?
Ich bin sehr blauäugig und denke ja!
Alle die so denken wie ich, auch die die werten Herrscher die konträre
Meinung sind, sollten schleunigst Kontakt mit mir aufnehmen.
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

Im Scheidemond des Jahres 122

Das alles beherrschende Thema dieses Mondes ist der, wohl gutgemeinte, Versuch von Beaken, ein Dimensionstor zu zerstören. Die Zerstörung gelang zwar, doch gewaltige Explosionen und tagelang zuckende Energie-Entladungen - und der Ausbruch eines Vulkans - waren die Folge! Nicht auszudenken, was erst passiert wäre, wenn das Dimensionstor nicht ausgeschaltet gewesen wäre. Die Nachbereitung dieser ersten Zerstörung eines Dimensionstores in der neueren Geschichte von Alysma wird wohl einige Monate in Anspruch nehmen...
Nicht sehr entzückt von dem Geschehen wird TMCE sein, denn die Heere des Königreiches befanden sich auf dem Weg zum Tor, um es für das eigene Königreich in Besitz zu nehmen. Und auch Gienna muß wohl seine Pläne ändern, immerhin stehen nun nur noch 8 Dimensionstore zur Eroberung zur Verfügung, von denen es in diesem Mond nur noch 2 kontrolliert.


(Öffentliche Mitteilung an alle Herrscher des Segmentes:)

Die Allianz des Lichts wurde mit 4 Mitgliedern gegründet.
Tretet aus dem Schatten, kommt ins Licht.

Mögen die Götter mit euch sein.

Jjocht fan Beaken
ZadF
Moderator
Beiträge: 87
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Segment Alpha

Beitrag von ZadF »

im Dunkelmond des Jahres 122

Das erste Jahr des Segmentes ist nun abgeschlossen. Es beginnt die Zeit der Winterruhe und alle Menschen kehren innerlich ein. Alle Menschen? Nein, denn da gab es diverse Königreiche, die am Jahresende noch sehr aktiv waren.

Dieser Mond sah die erste Feldschlacht des Segmentes. Etwa 5.000 Krieger des Königreiches Beaken stießen auf etwa 20.000 Hordenkrieger von Gienna. Nach einer langen Zeit gewann Gienna den Kampf mit verhältnismäßig geringen eigenen Verlusten.
Sowohl Beaken, als auch TMCE haben so ihre Sorgen, mit Missionskriegern umzugehen. Der eine berief Missionskrieger zum Waffendienst ein, vergaß es jedoch, sich zuvor um Unterkünfte und einen Heerestroß zu kümmern, weshalb die Missionskrieger die Einberufung verweigerten. Und der andere hatte kein Handgeld für die einberufenen Krieger - auch die verweigerten, in die Kasernen zum Grundddienst einzurücken.
Im Königreich Atlantis hat der Bürgerkrieg einen neuen Herrscher hervorgebracht, General Atlan, der den Staat Neu-Atlantis ausrief. Der wird noch einige Zeit damit beschäftigt sein, sein Königreich unter Kontrolle zu bringen, flackern doch her und dort noch immer Unruhen auf.
Der Vulkan in Zentrum des Kontinents, der nach der Zerstörung des Dimensionstores entstanden war, ist am Ende des Mondes erloschen. TMCE ist mit einem Heer vor Ort und schaut nach, was noch geblieben ist - oder was neu ist - oder welche unliebsame Überraschung noch so wartet...
Antworten