Neue Segmente

Diskussion zur Planung neuer Segmente
Antworten
Wolf
Moderator
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Neue Segmente

Beitrag von Wolf »

Das erste Segment soll im Februar 2022 starten, und das wird es auch. So weit, so gut.

Dazu grundsätzliche Überlegungen:

a) Ein "großes" Spielsegment bietet viel Atmosphäre und reichhaltige diplomatische Kontakte. Die Probleme liegen darin, daß zum einen zum Spielstart dann um die 20 Mitspieler vorhanden sein müssten. Das ist wohl so bald nicht zu schaffen, denn nach so vielen Jahren weiß es kaum noch jemand, daß es WdG noch gibt - und die Option, sich auf einen oder anderen Mitspielertreffen, sei es von Rollenspielen oder von Spielen allgemein, vorzustellen, ist zumindest für die absehbaren kommenden Monate nicht gegeben .. und, sehen wir es realistisch, die Zeiten haben sich geändert und WdG wird womöglich nicht mehr das Interesse hervorrufen, das es früher getan hat...

b) Ein "kleines" Spielsegment macht weniger Arbeit und kann daher eine schnelle Spielzugfolge haben.
Da sind ohne Probleme 15-18 Spielzüge pro Jahr möglich, also etwa ein 3-Wochen-Rhytmus.
Auf der anderen Seite aber ist natürlich der Zeitaufwand für Mitspieler nicht so ganz unbeträchtlich, und dies gilt um so mehr, wenn die Königreiche sich entwickeln und sowohl größer werden, als auch mehr Kontakte haben. Diese Faktoren sprechen für eine langsamere Spielzugfolge, also 1 Spieljahr = 1 Realjahr, somit 12 Spielzüge pro Jahr, was einem durchschnittlichen 4,5-Wochen-Rhytmus entspricht.

c) Um auch für diejenigen etwas zu bieten, die sich gerne häufig mit WdG beschäftigen wollen, wäre es durchaus denkbar, mittelfristig dann ein zweites Segment hinzuzufügen, das dieselbe Spielzugfolge hat, doch genau "zwischen" dem ersten Segment läuft. So könnten diejenigen, die es langsamer angehen lassen wollen, auf einem Segment mitspielen, und die WdG-Maniacs dann auf 2 Segmenten. Das böte dann auch die Chance, daß, sobald das erste Segment gestartet ist, später hinzukommende Spielinteressenten nicht sehr lange auf einen neuen Segmentbeginn warten müssten.

Ebenfalls denkbar wäre es, so wie früher, eine abgespeckte WdG-Version als Einsteigsspiel anzubieten, sozusagen ein Classic-WdG, bei dem es nur um Heere und Kämpfe geht.

Insgesamt neige ich daher zur Möglichkeit (c), also der Eröffnung eines kleineren Spielsegmentes mit 10-15 Mitspielern und der Option, dann mittelfristig ein weiteres dazuzugesellen.
Roland
Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Neue Segmente

Beitrag von Roland »

Wie viele Spieler sind für das erste Segment vorhanden?
Wolf
Moderator
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Nov 2021, 17:09

Re: Neue Segmente

Beitrag von Wolf »

Bisher knapp 10, wenn alle, die mitmachen wollen, das auch tun. :-)
Antworten